Warehouse Kleider


 

Warehouse – Kleider und Style Visionen aus London

Der erste Warehouse-Shop öffnete seine Türen 1976 in London, mit einer Vision „Designs für die High Street“ zu entwerfen. Das Konzept war die Idee von Jeff Banks und Maurice und Michael Bennett, welche in den frühen 1980er Jahren das innovative Label Warehouse bekannt machten. Dafür wurde eigens ein Modekatalog zusammengestellt. Die Seiten wurden gesegnet von Naomi Campbell, Christy Turlington, Stephanie Seymour und Andie McDowell.

Im Laufe der Jahre hat sich die Marke zu einem internationalen Label entwickelt. Der Fokus von Warehouse liegt auf dem Erstellen von Must Haves für jede Saison. So sind auch die Warehouse Kleider stets Style-Sensationen.

Nach oben scrollen