Tory Burch Kleider


 

Tory Burch – Designer Kleider mit amerikanischem Lifestyle

Tory Burch ist eine amerikanische Modedesignerin, Geschäftsfrau und Philanthropin. Sie wurde geboren und wuchs im Großraum von Philadelphia auf. Sie besuchte die Schule Agnes Irwin in Rosemont und die Universität von Pennsylvania. Nach dem Abitur zog sie nach New York City, wo sie ihre Karriere begann und eine Zeit lang für Zoran, einem jugoslawischen Designer, arbeitete. Sie arbeitete danach bei Harper `s Bazaar Magazin. Zudem war sie Texter für Polo Ralph Lauren und arbeitete für Vera Wang. Schließlich begann sie mit ihrem Mode-Label im Februar 2004. Das Label war ein sofortiger Erfolg und wurde von Oprah Winfrey bereits im folgenden Jahr unterstützt.

Das Label hat Filialen in einigen großen amerikanischen Städten und verfügt über mehrere Store in Stores in gehobenen Kaufhäusern. Tory Burch hat bereits mehrere Auszeichnungen für ihre Mode-Entwürfe wie die Tory Burch Kleider gewonnen. Der Stil von Tory Burch wird als Preppy-und Boho beschrieben. Ihr Stil ist dafür bekannt, dass er leicht zu tragen ist. Ihr Markenzeichen ist das T-Logo Medaillon. Ihre Kleidung ist vielseitig genug, um Teil der Garderobe einer gehobenen Kundschaft zu sein. Dabei werden die Tory Burch Kleider von arbeitenden Frauen genauso gerne getragen, wie von Prominenten.

Nach oben scrollen