Michalsky Kleider


 

Michalsky – der Berliner Style

Michalsky Kleider sind urbane Modelle im sportlichen Stil. Michael Michalsky, im Jahr 1967 geboren, wuchs in der Nähe von Hamburg auf. Als er ein Foto in einem Artikel über Karl Lagerfeld in der Zeitschrift Stern im Alter von zwölf las, beschloss er selbst ein Modedesigner zu werden. Unmittelbar nach dem Abitur verließ er seine kleine Heimatstadt und zog nach London. Er studierte am London College of Fashion bis1992. Während dieser Zeit entdeckte er seine Faszination für den japanischen Modedesigner Yohji Yamamoto. Nebenbei arbeitete er in der Londoner Clubszene als Türsteher.

Zurück in Deutschland begann Michael Michalsky als Design Manager bei Levis zu arbeiten, wo er bald zum Chefdesigner ernannt wurde. Im Jahr 1995 begann er bei Adidas. Michalsky strukturierte die Abteilungen des ehemaligen Sport-Herstellers und baute ein internationales Design-Team auf. Gemeinsam mit Yohji Yamamoto entwickelte Michalsky die Linie Y-3 im Jahr 2002. Im Jahr 2006 war es endlich so weit und Michalsky gründete durch seine Verbundenheit zur Mode, Musik und Kultur Berlins seine eigene Marke Michalsky. Dort flossen alle Eindrücke aus der Geschichte Michalskys ein. Alle Michalsky Kleider im Internet findest du auf dieser Seite.

Nach oben scrollen