Sessun Kleider


 

Sessun – der mädchenhafte Look aus Frankreich

Sessun Kleider überzeugen durch ihren urbanen Styke. Das Label wurde 1996 in Marseille gegründet. Damals wusste kaum jemand, dass 15 Jahre später ein regelrechter Hype nach diesem Label entstehen würde. Dabei begann die Gründerin Emma Francois nicht mit einem Studium für Mode, sondern mit Anthropologie. Modedesigns waren für sie damals noch in weiter Ferne. Doch nach ihrer langen Reise nach Südamerika wurde ihr Interesse an feinen Stoffen und Materialien geweckt. Sie entwarf Mode, um ihr Studium finanzieren zu können.

So begann die Geschichte des Labels, welches sehr schnell bekannt wurde. Anfangs war die Mode noch sehr von Hip Hop und Streetwear beeinflusst. Heute ist etwas High Fashion hinzugekommen. Dennoch besitzen die Sessun Kleider noch ein hohes Maß an urbanen Elementen. In der aktuellen Kollektion fällt auf, dass die Designerin oft die Farbe rot verwendet.

Nach oben scrollen