Jenny Packham Kleider

Jenny Packham – die Kleider der großen Filme

Jenny Packham ist eine britische Modedesignerin und ist in erster Linie für ihre Brautkleider und Prêt-à-porter-Kollektionen bekannt. Sie ist die Schwester des Naturforschers Chris Packham. Jenny Packham wurde in Southampton, Hampshire im Jahr 1965 geboren. Sie ist Absolvent am renommierten Central St. Martins College of Art. Sie begann eine frühe Ausbildung als Textil-Designerin. Den Stil, den sie sich damals aneignete, wurde zu einem wichtigen Einfluss auf ihre spätere Abendgarderobe. Ihre erste Sammlung war von 12 kurzen Abendkleidern, die ganz in Schwarz und weißer Seide kreiert wurden. So begann sie mit der Ausarbeitung von Hochzeitskleidern in den 1990er Jahren. Kein Wunder, dass die Jenny Packham Kleider ständig auf den roten Teppichen von Los Angeles zu sehen sind. Dabei waren ihre Entwürfe schon in Filmklassikern wie „Sex and the City“ und „Der Teufel trägt Prada“, sowie „James Bond Casino Royale / Die Another Day“. Mit ihren Flagship-Stores im Londoner Stadtteil Mayfair und Belgravia ist die Designerin in Großbritannien gut aufgestellt. Schau dir am besten gleich unsere Jenny Peckham Kleider an.

Nach oben scrollen