Dries van Noten Kleider


 

Dries van Noten – Kleider Trends aus Antwerpen

Dries van Noten wurde in Anvers, Belgien, im Jahre 1958 geboren. Er wurde in eine Familie von Schneidern geboren. Sein Vater war ein Herrenausstatter und sein Großvater war Schneider. Er studierte an der Antwerp Fashion Academy, wo er 1980 graduierte. Im Jahr 1985 begann Van Noten seine eigene Firma und startete mit der Ausarbeitung der Damenbekleidung. Seine Karriere als Designer begann im folgenden Jahr, als er seine erste Herrenkollektion in London, zusammen mit fünf anderen belgischen Designern, den „The Antwerp Six“, präsentierte. Er erhielt schnell Aufträge von Barneys in New York und anderen Modehäusern in London und Amsterdam. Im Jahr 1988 erhielt er den Preis der Flämischen Gemeinschaft für seine Arbeit.

Dries Van Noten lebt und arbeitet in Antwerpen. Seine Kleidung wie Dries van Noten Kleider verkauft er in rund 500 Läden auf der ganzen Welt. Sein Unternehmen ist vollständig eigenfinanziert. Die Modestücke sind mit minimalistischen, klaren Linien und einer dunkleren Farbpalette zu charakterisieren. Er hat bereits eine große Anhängerschaft in Belgien gebaut und hat nun auch große internationale Aufmerksamkeit erregt. Für die Dries van Noten Kleider nutzt er oft formgebende Stoffen wie Jersey und Seide und Pailletten.

Nach oben scrollen