Derek Lam Kleider


 

Derek Lam – High Fashion aus San Francisco

Derek Lam Kleider sind das Produkt des Mode-Designers aus San Francisco, Kalifornien, chinesischer Abstammung. Lam ist der jüngste von drei Kindern in vierter Generation einer Mode-Familie. Seine Eltern hatten ein Geschäft, das importierte Kleidung aus Asien verkaufte und seine Großeltern eine erfolgreiche Textilfabrik, welche die Mode nach San Francisco lieferte – spezialisiert auf Braut-und Hochzeitskleider. So wurde schon in jungen Jahren der Wunsch geweckt, Modedesigner zu werden. Nach Abschluss der Parson School of Design im Jahr 1990, begann Derek als Assistent für Michael Kors für vier Jahre zu arbeiten. Lam zog danach nach Hong Kong, um für eine große Retail-Marke zu arbeiten. Nach seiner Erfahrung in Hongkong kehrte Derek nach New York zurück und wurde zum Vice President der Kors Linie.

Im Jahr 2002 riskierte es Lam auf eigene Faust, zusammen mit Geschäftspartner Jan-HendrikSchlottmann und debütierte seine gleichnamige Linie bei der Olympus Fashion Week. Die Einkäufer aus Barneys und Bergdorf Goodman orderten seine Stücke fast sofort. Sein richtiges Debüt gab er dann an der New York Fashion Week im September 2003 für die Frühjahr / Sommer 2004 Kollektionen. Schau dir gleich die Derek Lam Kleider an und überzeuge dich vom amerikanischen Look.

Nach oben scrollen