Christophe Sauvat Kleider


 

Christophe Sauvat – Kleider Trends aus dem sonnigen Portugal

Christophe Sauvats künstlerische Reise begann in den frühen 80er Jahren durch die Entwicklung von Uhren, was ihm zahlreiche Auszeichnungen in Frankreich brachte. Immer auf der Suche nach neuen Ideen, zug er später nach Brasilien, wo er mit dem Export der berühmten brasilianischen Faden-Armbänder begann. In einem Zeitraum von zwei Jahren hatte er mehr als 8 Millionen von ihnen verkauft und sie wurden von jedermann getragen. Dazu gehörten sogar Könige, Prominente und Künstler gleichermaßen.

Filipa de Abreu begann in der Mode im Jahr 2002 durch die Unterstützung der Fashion Director von Elle UK. Von dort wechselte er an das Sunday Times Travel Magazine. Dort schreibte und bearbeitete er freiberuflich Artikel über Mode und Schönheit. Gleichzeitig begann ein Fashion Showroom in London, der unbekannten Designern in Großbritannien halb. Im Jahr 2004 zog er nach Paris, wo er die Modekollektion mit Christophe sowohl in der Gestaltung und Bearbeitung seiner Sammlungen zusammen startete. Ihre kontinuierliche Zusammenarbeit hat dazu geführt, dass sie bereits für andere Designer – wie Tory Burch, Ralph Lauren, L’Artisan du Luxe, Antik Denim, Denim Pratt – gearbeitet haben.

Heute, in Lissabon Portugal basierend, sehen wir die neue Damenlinie unter dem Namen Christophe Sauvat – darunter auch unzählige Christophe Sauvat Kleider. Die Christophe Sauvat Linie spezialisiert sich auf selbstbewusste, weit gereisten und durchsetzungsfähige Frauen. Eine Linie, bestehend aus schön gemachten Kleidern und Accessoires mit alten traditionellen Formen, Druck und Stickereien.

Schau dir gleich unsere Christophe Sauvat Kleider an.

Nach oben scrollen